Im Rahmen einer besonderen Zeremonie, die am 3. April 2008 in der US-amerikanischen Kongressbibliothek abgehalten wurde, präsentierte die International Buddhism Sangha Association (IBSA) dem amerikanischen Volk das neu veröffentlichte buddhistische Buch mit dem Titel “H.H. Dorje Chang Buddha III”.

Dr. Judy S. Lu, die Direktorin der Asienabteilung der Kongressbibliothek, nahm das Buch von der ehrwürdigen Dharmalehrerin Long Hui, der Präsidentin der IBSA (International Buddhism Sangha Association), entgegen. Der ehrwürdigen Long Hui zufolge verkündet die Veröffentlichung dieses kostbaren Buchs “H.H. Dorje Chang Buddha III” der ganzen Welt die Nachricht, dass sich ein wahrer Buddha in die Welt begeben hat. Dieser wiedergeborene Buddha ist Dorje Chang Buddha (auch als Buddha Vajradhara bekannt), den Überlieferungslinien aller buddhistischen Glaubensrichtungen zufolge der ursprüngliche und höchste Buddha. Der vollständige Name dieses Buddhas ist Seine Heiligkeit Dorje Chang Buddha III., der heiligste Tathagata Wan Ko Yeshe Norbu. Mehr als fünfzig der hochrangigsten Dharmakönige, Rinpoches und andere Personen von heiliger Tugend haben Seine Heiligkeit als die wahre Inkarnation von Dorje Chang Buddha anerkannt oder ihm gratuliert. Diese Anerkennungen erfolgten unter Einhaltung der überlieferten Rituale des Buddhismus, denen die Erkennung einer solchen Identität unterliegt. Keine andere Person in der Geschichte hat so viele Anerkennungen von so vielen hochrangigen Personen erhalten.

Die Veröffentlichung dieses Buchs offenbart, dass S. H. Meister Wan Ko Yee, der derzeit in den USA lebt, S. H. Dorje Chang Buddha III., der heiligste Tathagata Wan Ko Yeshe Norbu ist. Menschen in aller Welt kennen S. H. Meister Wan Ko Yee als einen buddhistischen Meister von vollkommener Kompetenz in exoterischem und esoterischem Buddhismus, der perfekte Meisterschaft über die fünf Vidyas erlangt hat. Bevor Seine Heiligkeit gemäss den Ritualen des Buddhismus als die Inkarnation des Dorje Chang Buddhas erkannt wurde, nannten Buddhisten ihn wegen seiner gewaltigen Talente einen grossen Dharmakönig. Sie hatten zu der Zeit niemals geahnt, dass Seine Heiligkeit die wahre Inkarnation eines Buddhas in dieser Welt ist. Der Status seiner Heiligkeit war bereits zuvor in das Kongressprotokoll eingetragen worden.

S. H. Meister Wan Ko Yee hat seit mehreren Jahrzehnten Menschen gelehrt und gefördert. In der Vergangenheit bezeichnete Seine Heiligkeit sich selbst mit den Namen “namenloser Praktizierender”, “gewöhnlicher Kultivierer” und “Diener der lebenden Wesen”. Seine Heiligkeit hat sich selbst niemals als Buddha bezeichnet. Seine Heiligkeit hat sich entschieden gegen diese so genannten “eminenten Kleriker und grossartig Tugendhaften” gewandt, die behauptet haben, sie hätten Erkenntnis erlangt, obwohl dies nicht der Fall war. Noch strenger nahm Seine Heiligkeit die Schüler ins Gericht, die gewöhnliche Menschen sind, sich aber als Heilige ausgegeben haben. Grossartige karmische Anlagen, die zum Wohl aller lebenden Wesen wirken, sind nun im Buddhismus herangereift. Im Einklang mit diesen karmischen Bedingungen haben heilige und tugendhafte Dharmakönige, regierende Dharmakönige und grosse Rinpoches verschiedener buddhistischer Glaubensrichtungen die wahre Identität Seiner Heiligkeit verkündet.

Die Zeremonie der Buchübergabe fand auf Bitte des verstorbenen Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses Tom Lantos im Mitgliedssaal der Kongressbibliothek statt, der sonst Kongressabgeordneten vorbehalten ist.

Die Zeremonie wurde von der Kongressbibliothek und der International Buddhism Sangha Association ausgerichtet. Zu den geehrten Teilnehmern gehörten Kongressabgeordnete wie die republikanische Kongressabgeordnete Hon. Ileana Ros-Lehtinen, eine ranghohe Angehörige des aussenpolitischen Senatsausschusses, Botschafter von den Vereinten Nationen, Botschafter des diplomatischen Korps Nord-, Mittel- und Südamerikas sowie der Protokollchef der Organisation der amerikanischen Staaten. Ausserdem anwesend waren Dharmakönige, Rinpoches und Dharmalehrer aus aller Welt von einer breiten Vielfalt buddhistischer Glaubensrichtungen, darunter die Schulen Sakya, Nyingma, Geluk, Kagyu, Kadampa, Jonang, Chod, exoterischer Buddhismus, Zen und Reines Land.

S. H. Dorje Chang Buddha III nahm an dieser Grosszeremonie nicht teil. Seine Eminenz Denma Tsemang, der grosse Dedengba II Longzhi Tanpe Nyima Rinpoche, der für die Organisation von Audienzen mit S. H. Dorje Chang Buddha III, zuständig ist, sagte, dass Seine Heiligkeit sich zurückgezogen habe, um für Weltfrieden und die Sicherheit und das Wohlergehen aller lebenden Wesen zu beten. Deshalb konnte Seine Heiligkeit nicht bei der Zeremonie zugegen sein.

Berühmte Inkarnationen äusserst heiliger Buddhas und Bodhisattvas, die alle höchste Positionen im heutigen Buddhismus bekleiden, haben S. H. Wan Ko Yeshe Norbu, den heiligsten Tathagata, als die wahre Inkarnation von Dorje Chang Buddha, dem ursprünglichen Sambhogakaya-Buddha, anerkannt oder ihm zu seiner Erkennung gratuliert. Zu den Grössen, die Anerkennungen oder Gratulationen übermittelten, gehörten S. H. Dharmakönig Sakya Trizin, der oberste Führer der Sakya-Schule, S. H. Dharmakönig Dodrupchen IV, der alleinige Halter des Longchen Nying-thik-Dharmas, S. H. Dharmakönig Penor, der dritte Mensch, der die Position des obersten Dharmakönigs der Nyingma-Schule erlangt hat, S. H. der allwissende Dharmakönig Jamyang Lungdok Gyaltsen der Nyingma-Schule; S. H. Dharmakönig Jigme Dorje, der oberste Führer der Jonang-Schule, S. H. Dharmakönig Taklung Tsetrul von der Überlieferungslinie des Nördlichen Schatzes innerhalb der Nyingma-Schule, S. E. Dharmakönig Trulshik, ein persönlicher Meister S. H. des Dalai Lama, S. H. Dharmakönig Jigdal Dagchen von der Sakya-Schule, S. E. Dharmakönig Tsharpa von der Sakya-Schule, der ebenfalls ein persönlicher Meister des Dalai Lama war, S. E. Regent Dharmakönig Shamarpa von der Kagyu-Schule, S. E. Goshir Gyaltsab Rinpoche von der Kagyu-Schule, ein regierender Dharmakönig und nationaler Meister, S. E. Dharmakönig Ngagwang Pedma Namgyal Palzangpo von der Jonang-Schule, S. E. Dharmakönig Xiazhu Qiuyang von der Geluk-Schule, S. E. Dharmakönig Rabjam von den Shechen-Klöstern, S. E. Dzogchen Dharmakönig der Dzogchen-Klöster, S. E. Dharmakönig Renzeng Nima, der Meister von Nian Long Rinpoche und Dakini Dari Lamao, S. E. Urgyen Xirao Woxiu, die Inkarnation von Urgyen Lingpa, einem grossen Dedengba, der ehrwürdige Yundeng Jiangcuo Rinpoche, die Inkarnation des Patriarchen Milarepa, S. E. Khenchen Rinpoche vom Mindrolling-Kloster, I. E. Khandro Rinpoche, die Inkarnation der Heiligen Mutter Yeshe Tsogyal, S. E. Ganor Rinpoche; S. E. Dharmakönig Renqing Rongbo Barongbo, ein osttibetischer Dharmakönig, S. E. Dharmakönig und Krone des Grünen Juwels Karmapa, S. E. Tangtong Gyalpo Rinpoche, eine Berühmtheit von grosser Heiligkeit und Tugend in tibetischem esoterischem Buddhismus, das Qinghai-Kumbum-Kloster, welches das Kloster von Meister Tsongkhapa war, das Mindrolling-Kloster der Nyingma-Schule und viele andere. Alle dieser höchsten Dharmakönige, Rinpoches und Klöster verschiedener buddhistischer Glaubensrichtungen haben S. H. Meister Wan Ko Yee als wahre Inkarnation des Dorje Chang Buddha, als S. H. Dorje Chang Buddha III anerkannt oder ihm zu seiner Stufe von Erkenntnis und Verwirklichung, die noch niemals zuvor in der Geschichte erlangt wurde, gratuliert.

Während seiner Ansprache bot S. E. Denma Tsemang II Longzhi Tanpe Nyima Rinpoche dem kostbaren Buch S. H. Dorje Chang Buddha III seidene Schals dar. Im Wesentlichen saget er das Folgende in einem Teil seiner Rede: Der Gründer des Buddhismus in unserer irdischen Welt ist Sakyamuni Buddha. Dorje Chang Buddha ist der erste Sambhogakaya-Buddha des Universums mit Form und der oberste Führer des Buddhismus im Universum. Amitabha Buddha, der den Menschen bekannt ist, war ein Jünger des Dorje Chang Buddhas. Dorje Chang Buddha verwandelte sich auch in Dipamkara Buddha, welcher Sakyamuni Buddha im Buddha-Dharma unterwies. Deshalb wird Dorje Chang Buddha der ursprüngliche Sambhogakaya-Buddha des Universums genannt. Würde Dorje Chang Buddha nicht im Universum existieren, gäbe es kein Buddha-Dharma, keine Buddhas und natürlich auch keinen Buddhismus oder Schüler des Buddhismus. Damit ist S. H. Dorje Chang Buddha III naturgemäss der oberste Führer des Buddhismus. Das Buch S. H. Dorje Chang Buddha III ist das vollständigste und grossartigste buddhistische Buch in der bekannten Geschichte der Erde.

Meisterin Long Hui von der International Buddhism Sangha Association sagte in ihrer Rede: Da S. H. Dorje Chang Buddha III Wan Ko Yeshe Norbu die wahre Inkarnation des ursprünglichen Buddhas ist, ist die Weisheit von S. H. Dorje Chang Buddha III höher als die jedes anderen Buddhas. Seine Heiligkeit hat im Buddhismus den gleichen Status wie der Papst im Katholizismus. Die Errungenschaften Seiner Heiligkeit im Dharma sind höher als die aller anderen im Universum. Deshalb sind die Errungenschaften, die Seine Heiligkeit in der Welt manifestiert, einzigartig. Das Buch zeichnet zahlreiche grossartige Errungenschaften von S. H. Dorje Chang Buddha III in Wort und Bild auf. Diese Errungenschaften sind von unwiderlegbaren Tatsachen untermauert. Der Inhalt des Buchs wird zum Wohle unzähliger lebender Wesen wirken. Weil die Erleuchtungsstufe von S. H. Dorje Chang Buddha III höher ist, als die jeden anderen Buddhas, ist Seine Heiligkeit in der Lage, ein Buddha-Dharma zu vermitteln, mit dem ein Schüler, der es empfängt, innerhalb von zwei Stunden die Erleuchtung und Befreiung erlangen kann. Es ist die schnellste Buddha-Dharma-Praxis, bei der ein Schüler ein Buddha-Land nach Belieben betreten und verlassen kann.

Die Buddhisten von heiliger Tugend, die das Glück hatten, an der Buchpräsentation teilzunehmen, waren erstaunt und bewegt, als sie erfuhren, dass sich dieser Buddha in die Welt begeben hat.

← Zur Artikelübersicht